IASH SILVIA
CHIMEC at IASH e-Learning webinar

SAVE THE DATE:14th June 2022 at 10:00. Don't lose the opportunity to talk with our fuel specialist. Register for IASH’s June eLearning Webinar to hear about the main issues related to long-term storage for gasoline containing bioethanol.  ...

MEHR INFO
Immagine1 PER SITO
CHIMEC AT TEKNA OIL FIELD CHEMISTRY SYMPOSIUM

CHIMEC is proud to announce the second consecutive participation to the  TEKNA OIL FIELD CHEMISTRY SYMPOSIUM! Check out our technical presentation on Thursday 24th March 2022: Application of an Environmental-friendly Foamer for an Offshore Asset in Southern North Sea. Our paper describes CHIMEC continuous effort in reducing the environmental impact...

MEHR INFO
OLI post
MITIGATING CORROSION IN REFINING OPERATIONS

Refinery overhead corrosion is a major challenge for Oil & Gas and Chemicals refineries. It reduces productivity, production, and profitability due to unplanned operational shutdowns; according to industry estimates, a 2-week shutdown for a 100 kpbd refinery to replace OVHD lines, bundles and other peripherals...

MEHR INFO
COSMO Crude Oil Stability Model
COSMO: Crude Oil Stability Model

Das Auswählen und Kaufen von verschiedenen Rohölsorten bleibt weiterhin ein effektiver Weg, um die Gewinnmargen für Raffinerien zu steigern. Jedoch birgt die Mischung von Rohölen aus verschiedenen Quellen erhebliche Probleme durch Ihre einzelnen Eigenschaften wenn diese nicht ausreichend berücksichtigt werden. Die Destabilisierung der Asphaltene führt zum...

MEHR INFO
CHIMEC_FF3C
Unsere neue Partnerschaft mit FF3C

Chimec ist ab sofort stolzer Partner der französischen Organisation FF3C (Federation Francaise des Comustibles, Carburants & Chauffage), Französischer Verband für Kraftstoffe, Brennstoffe & Heizungen Die Philosophie von CHIMEC lautet, sich immer auf die Bedürfnisse des Kunden zu konzentrieren, um dies zu gewährleisten ist es fundamental die...

MEHR INFO
NEWS_Chimsperse
Chimsperse 4000
CHIMSPERSE 4000 ist ein innovatives Produkt für die Dispergierung von Kohlenwasserstoffen bei Gewässerkontaminationen. Dank einer direkten Wirkung auf die Erhöhung der Kontaktfläche werden biologische Abbauprozesse innerhalb der Ölphase unabhängig vom herrschenden Seegang beschleunigt.
MEHR INFO